CineGraph

Hamburgisches Centrum für Filmforschung e.V.

Publikationen
CineGraph-Buchreihe
FILMtext
FilmMaterialien
Recherche : FILM
Douglas Sirk: Imitation of Life
Berliner Film-Ateliers
Das Ufa-Buch
Film-Kurier-Index

Veranstaltungen
cinefest - Internationales Festivals des deutschen Film-Erbes
Internationaler Filmhistorischer Kongreß
Film und Gesellschaft in der DDR
Stummfilm und Musik

Ständige Einrichtungen:
Centrum für Filmforschung
Informationspool

"Auf der Reeperbahn nachts um halb eins ...": Mia May in der Revue "Rund um die Alster" (1911)


Das Hamburgische Centrum für Filmforschung

  • ist ein eingetragener Verein mit den Zielen, die filmwissenschaftliche Forschung - vor allem in der Freien und Hansestadt Hamburg - zu fördern.
  • vermittelt Ergebnisse filmhistorischer Forschung durch Kongresse und Retrospektiven, Seminare, Ausstellungen, Publikationen und Multimedia.
  • berät und unterstützt Forschungsvorhaben zur Film- und Mediengeschichte.

CineGraph betreibt Filmgeschichte als Mediengeschichte, also als Darstellung der komplexen Wechselwirkung von Ästhetik, Technik, Politik und Ökonomie im zeitgeschichtlichen Umfeld.


CineGraph - Hamburgisches Centrum für Filmforschung e.V.
wird gefördert durch


Mitgliedschaft bei CineGraph - Hamburgisches Centrum für Filmforschung e.V.